Derek Finke Digital Automotive Award 2021

Wir machen Dein Autohaus fit für die Zukunft

Hallo, ich bin Derek Finke, manche nennen mich auch Konstruktiver Störenfried. Warum? Autohaus Digitalisierung und Marketing im Autohaus benötigen den Willen zur Reflexion und Veränderung.

Veränderung ist wiederum kein Selbstzweck, sondern soll bewusst und zielgerichtet sein. Als „Konstruktiver Störenfried“ unterstütze ich Autohaus-Unternehmer oder das TOP-Management von Autohaus-Gruppen dabei, ihre Rolle in der digitalen Welt zu definieren und zu finden.

Wie auch immer wir es nennen: Digitalisierung der Automobilindustrie, Autohaus Digitalisierung, Digitales Autohaus oder auch Digitalisierung im Automobilvertrieb – ist ganz gleich. Mindestens vor diesen Herausforderungen steht heute jedes Autohaus im deutschsprachigen Raum:

‼️​ Immer mehr Autohersteller zieht es in den Direktvertrieb, sie streben somit nach direktem Zugang zum Kunden.
‼️ Der aufziehende Agenturvertrieb erfordert eine Überprüfung des Selbstverständnisses jedes Autohauses.
‼️ Die Elektromobilität ermöglicht – besser sie erfordert – neue Geschäftsmodelle auch für Autohäuser.
‼️ Neue Formen individueller Mobilität machen dem Kauf oder Besitz eines Autos zunehmend Konkurrenz.
‼️ Onlinesales ist in aller Munde – doch wie geht ein Autohaus, gleich welcher Größe, damit um?
‼️ Neue Autos sind zunehmend vernetzt – wobei auch hier die Autohersteller versuchen, den Zugang zum Kunden zu er- oder behalten.
‼️ Moderne Assistenzsysteme, weniger Fahrleistung und zunehmende Elektrifizierung reduzieren den Schaden- und Wartungsaufwand.
‼️ Das Finden neuer, vor allem jedoch passender Mitarbeiter, gleicht mehr und mehr der Suche einer Nadel im Heuhaufen.
‼️ Kundenzentrierung muss neben dem Sprachgebrauch auch gelebte Realität in vielen Autohäusern werden.

Die Digitalisierung im Autohaus erfordert von jedem Autohaus-Unternehmer daher Antworten und eine neue Positionierung:

✅ Wofür stehen wir als Autohaus heute und morgen?
✅ Wer sind unsere Kunden und wie nehmen sie uns wahr, wie erleben sie uns?
✅ Welche Rolle wollen wir als Autohändler künftig für unsere Kunden spielen?
✅ Worin besteht unsere Existenzberechtigung gegenüber Kunden und Herstellern?
✅ Wie können tragfähige Autohaus-Geschäftsmodelle in der Zukunft aussehen?

Ich unterstütze Autohäuser, Autohändler und Autohaus-Gruppen dabei, Veränderungen anzustoßen und erfolgreich umzusetzen. Meine Rollen in so einem Prozess „Autohaus der Zukunft“ können vielfältig sein:

😇 Als Business Coach gebe ich Hilfe zur Selbsthilfe, stelle gezielte Fragen und helfe so dabei, passende Lösungen zu entwickeln.
👨‍🎓 Als Mentor gebe ich Fachwissen und Erfahrungen an (unerfahrene) Mentees weiter, um deren berufliche und persönliche Entwicklung zu unterstützen.
😅 Als Berater unterstütze ich Autohäuser bei der strategischen Neuausrichtung sowie der Analyse und Optimierung der Customer Journey und der daran anknüpfenden Geschäftsabläufe. Ziel ist es, kundenzentrierte Lösungen zu finden.
🙃 Als Trainer, Moderator oder (neudeutsch) Facilitator ermögliche und moderiere ich Lernprozesse für Autohaus-Teams. Hier geht es darum, die Kreativität der Teilnehmer zu fördern, Ideen zu entwickeln bzw. weiterzuentwickeln und gemeinsam zu Ergebnissen zu gelangen, die vom Team getragen und realisiert werden.
😎 Als Projektmanager verantworte ich die operative Planung, Durchführung, Steuerung und Realisierung von digitalen Projekten. Ich begleite Projekte vom Anfang bis zum Ende, behalte den Überblick über den Ablauf und die Arbeitsweise der Mitglieder des Projektteams, das Budget und den zeitlichen Rahmen.
🤩 Als Influencer und Content Creator produziere ich digitale Inhalte für Autohäuser, die nützlich für deren Mitarbeiter und/oder Kunden sind. Ich entwickle crossmediale Strategien und Konzepte, die die Zielgruppen mit den passenden Geschichten und Inhalten ansprechen.

💯 Auf eines können sich meine Kunden verlassen: Ich stelle viele Fragen, auch unbequeme. Ich hinterfrage Ideen und Ansätze, mit aufgesetzter Kundenbrille. Konstruktiv störend eben. Dabei grundsätzlich zielgerichtet. Das muss man wollen – anderenfalls sind all meine Tätigkeiten rausgeschmissenes Geld.

Du hast Fragen? Ruf mich an!

Du möchtest wissen, was das alles konkret für Dich bedeutet? Schreib mir eine Nachricht!

Du möchtest mehr über mich wissen? Höre meinen autocontext-Podcast oder schau Dir meine Livestreams bei LinkedIn oder YouTube an.

Wenn Du Lust auf einen Austausch hast, wenn Du Dich weiterentwickeln möchtest – dann sei Herzlich Willkommen. Buch doch einfach einen kostenlosen Kennenlerncall.

Ich habe ganz vertretbare Manieren, bin recht umgänglich und kann ganz gut mit Leuten. Also, trau Dich! 😉

Derek Finke

Hier erfährst Du etwas mehr über mich, Derek Finke.

Blog

Hier gehts zum Blog, wenn Du eher der Lesetyp bist.

Podcast

Hier findest Du die Folgen des autocontext-Podcasts.