Seite auswählen

Die Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH) ist momentan in aller Munde. Nicht mehr nur in der Autobranche, sondern auch in den Medien, der Politik und unter von Fahrverboten betroffenen Autofahrern wird eifrig gestritten. Woüber? Es geht darum, wie man die Aktivitäten der DUH einordnen und bewerten soll.

Andere fordern die Abschaffung bzw. den Entzug der Geschäftsgrundlage der DUH. Es ist viel in Bewegung. Ganz grundsätzlich stehe ich auf der Seite derer, die der DUH den Garuas wünschen. Doch mich bewegt darüber hinaus die Frage, ob das unsere Probleme löst.

Kurzum: Ist die DUH der richtige Adressat des Protests? Oder sind nicht ganz andere dafür verantwortlich, dass es überhaupt zu Fahrverboten & Co. kommen konnte? Das ist Thema dieser Episode im autocontext Podcast.

Ihr seid wie immer eingeladen, zu kommentieren. Sei es hier am Ende des Beitrags oder auch auf der Facebook Seite von autocontext.