Seite auswählen

Manchmal laufen die Dinge sonderbar. Seit etwa fünf Jahren sind Dominic Multerer und ich schon via Social Media verbunden. Wir wohnen dazu keine 20 km auseinander. Und doch haben wir es erst Anfang Oktober 2018 hinbekommen, uns mal im echten Leben zu treffen.

Aber was soll’s – es ist vollbracht. Dominic und ich sprechen über die Händlermarke und darüber, wie man ins Handeln kommt. Das ist Inhalt seines dritten (!) Buchs. BTW: Der Mann ist 26 Jahre alt. Da komme ich schon ins Grübeln.

 

Links zu den Büchern von Dominic Multerer

Man müsste mal

 *

„Man müsste mal“*, Dominic’s aktuelles Buch, ist Impulsgeber und Augenöffner für Menschen, die sich gerne im ‚Man müsste mal.‘-Modus befinden. Und davon gibt es laut Dominic Multerer in Bereichen wie Wirtschaft, Politik und Gesellschaft definitiv zu viele.

Ausreden finden sich immer, Schuld haben die anderen, Verantwortung lässt sich wegdrücken. Nicht selten jedoch wird aus dem ‚Man müsste mal‘ schließlich ein ‚Hätten wir mal besser‘ mit einem bitteren Beigeschmack. Mit seinem leidenschaftlichen, motivierenden und praxisbezogenen Buch rüttelt Dominic Multerer auf und zeigt, dass mit ‚Man müsste mal‘ nichts passiert.

Anhand der ‚5-Wege-zum-Machen‘ erklärt er, was im Alltag und in der Berufspraxis nötig ist, um Themen anzupacken und aktiv zu werden. Dem Leser wird in klaren Schritten gezeigt, wie er eigenständig laufen lernt. Die praktischen Methoden sind in jeder Lebenslage anwendbar.
In themenspezifischen How-to-Kapiteln liefert Dominic Multerer Beispiele aus seinem eigenen Arbeitsumfeld und skizziert z. B., wie aus einer ‚grauen Maus am Markt‘ binnen vier Jahren ein Innovationsführer entstanden ist.

 

Klartext: Sagen, was Sache ist

*

Überall wird Klartext* gefordert – ob in der Politik, den Medien oder in Unternehmen. Doch genau das passiert nicht. Denn Klartext zu reden erfordert Mut, Ehrlichkeit und einen klaren Standpunkt. Klartext gefährdet die Komfortzone. Und wer Klartext redet, provoziert oft, lehnt sich aus dem Fenster und wird angreifbar.

Dominic Multerer polemisiert in diesem Buch nicht nur gegen die fehlende Klartextkultur in Unternehmen. Er zeigt, wie Klartext umgesetzt wird und Entscheidungen durch klare Standpunkte beflügelt werden. Und er veranschaulicht – flankiert durch persönliche Statements von Topmanagern und Unternehmern -, dass am Ende alle profitieren, wenn mehr Klartext gefordert und gesprochen wird.

Denn Klartext bedeutet nicht nur zu sagen, was Sache ist. Es bedeutet auch zu machen, was weiterbringt. Klartext ist ein Beschleuniger für jegliche Umsetzung – probieren Sie es aus!

 

Marken müssen bewusst Regeln brechen

*

Marke hat nichts zu tun mit dem Aktionismus, der uns in Form von Anzeigen, TV-Spots oder Flyern bombardiert und dennoch nicht trifft. In Marke denken können nur wenige. Einige dieser Ausnahmen nehmen in vorliegendem Buch* ausführlich Stellung zu Multerers Philosophie:

  • Thomas Stein, Musikmanager und ehemals Chef der Bertelsmann Music Group
  • Stefan N. Quary, Leiter Vertrieb, Skoda Auto Deutschland GmbH
  • Horst Norberg, ehemals CEO der Media Saturn Holding
  • Markus Langer, verantwortlich für Konzernmarketing und PR von Evonik
  • Mike Fischer, Gründer und Inhaber der Fischer Academy GmbH in Gera
  • Thomas Koch, einer der profiliertesten Vordenker in der deutschen Medien- und Werbewelt.

Das Buch vermittelt, wie Du Deine PS auf die Straße bringst. Wie Du ein Gefühl und ein Bewusstsein für das, was Du tust, also Deine Marke, bekommst. Wie Du erkennst, welche Regeln in Deiner Branche gelten, um sie anschließend brechen und dem Wettbewerb einen Schritt voraus sein zu können. Wie Du Dich differenzierst, schockierst, unberechenbar bleibst und „geilen Content“ kommunizierst, also Themen besetzt und erlebbar machst. Es macht viel Sinn, dieses Buch zu lesen, damit Du nie mit dem Rücken an der Wand stehst.

Kontakt zu Dominic Multerer

Wer Dominic Multerer direkt ansprechen möchte, nutzt ganz einfach diese Wege:

Webseite: www.dominic-multerer.de

Facebook: https://www.facebook.com/dominicmulterer1991

E-Mail: info@dominic-multerer.de

(*) Werbung: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wenn Du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von Deinem Einkauf eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis dadurch nicht.