medium_6912948733Facebook ist an der Börse und treibt den Ausbau seines Geschäftsmodells voran. Jetzt haben die Kalifornier auch die Autohändler als werbetreibende Zielgruppe entdeckt und kürzlich einen Leitfaden veröffentlicht, der den Einstieg in Facebook und die bestehenden Möglichkeiten zur Kommunkation mit Kunden und Interessenten aufzeigt.

Momentan existiert dieser Leitfaden nur in englischer Sprache unter dem Titel „Facebook’s 4 Steps to Dealership Success“. Beim ersten Lesen fiel mir nichts weltbewegend Neues auf. Dennoch: Für Autohändler, die sich bislang nicht oder nur rudimentär mit einem Start in Facebook befasst haben, ist dieses Dokument eine sinnvolle Unterstützung.

Im Grunde geht es um die folgenden vier Punkte:

  • Erstellen einer Facebook-Unternehmensseite
  • Bewerben der Seite über Facebook-Ad’s
  • Gewinnen und Binden von Fans durch guten Ihnalt
  • Erweitern der Fanbasis durch das Beinflussen der Freunde von Fans

Gut finde ich auch, dass das Ganze sehr übersichtlich und mit 14 Seiten auch sehr kompakt gehalten wurde. Nichts für Profis, aber für den Beginner sehr gut geeignet.
Für den Fall, dass Sie auch einsteigen wollen, sich das aber trotz Leitfaden nicht zutrauen, senden Sie mir eine E-Mail. Ich stelle gern den Kontakt zu einem mir bekannten und vertrauenswürdigen Dienstleister her, der Ihnen unter die Arme greift.

Das könnte auch interessant sein
AH Online: Marken steigern Kaufbereitschaft durch Facebook

Photo credit: Poster Boy NYC via photopin cc